Sicherung von Transportern in Krisengebieten
2018-04-26T13:08:42Z
Während der Flugvorführungen aif der ILA zeigte die Bundeswehr eine simulierte Evakuierung von Zivilisten aus einem Krisengebiet. Der Transporter vom Typ Transall landet im steilsten Winkel, der mit der Maschine möglich ist ("Kosovo-Landung"), um sich nicht in niedriger Höhe dem Feuer von Waffen auszusetzen. Spezialkräfte steigen aus der ...
Besucher-Magnet Airbus A380
2018-04-26T11:37:00Z
Immer noch ist der Riese von Airbus beim Publikum beliebt. Die A380 von Emirates mit der Luxusausstattung kann (nach Voranmeldung) besichtigt werden. Emirates ist mit der neuen Bestellung von weiteren A380 zum Retter der Produktion des großen Airliners geworden. Foto: Uwe W. ...
Kawasaki P-1 über der ILA
2018-04-26T09:12:00Z
Wohl den weitesten Anreiseweg hatte der Marineaufklärer Kawasaki P-1 aus Japan (Foto).Der vierstrahlige Jet empfiehlt sich als Nachfolger für so manches in Europa fliegenden alte Propeller-Marine-Flugzeug.Die P-1 ist etwas kleiner als die Konkurrenz von Boeing, die P-8. Soll aber günstiger in der Anschaffung sein. Die Kawasaki wird auf der ILA im ...
F-35 für die Bundesluftwaffe?
2018-04-26T06:16:00Z
Nicht nur Helikopter stellen sich der Bundesluftwaffe vor um gekauft zu werden - auch der Stealth-Jäger F-35 stellt sich auf der ILA in Positur, um in Deutschland eine gute Figur zu machen.Doch hier liegen die Dinge anders. Helikopter sollen gekauft werden, eine Anforderung für ein Stealth-Flugzeug liegt dagegen nicht vor. Obwohl andere NATO-Mitglieder die ...
Grob 520 für Forschung und Aufklärung
2018-04-25T14:02:00Z
Die Spannweite der Grob 520 ist mit 33 Metern beeindruckend. Das im Jahr 1991 zugelassene Höhenflugzeug ist bei Weitem kein Oldtimer. Die ungewöhnliche Maschine empfiehlt sich für Forschungsflüge, für Überwachungseinsätze und als Kommunikationsplattform bei Katastrophen. Mit zwei Mann Besatzung ist die Grob 520 bei der Bedienung der Sensoren an Bord ...
News werden zur Verfügung gestellt von FLIEGERREVUE

RESI - Ihr Partner für eine starke Verbindung

Professionell

RESI ist der professionelle und bewährte Partner von Fliegerclubs, Flugschulen und Haltergemeinschaften zur Planung und Organisation des Flugbetriebes.

Sicher

RESI bietet mit innovativen Lösungen und höchster Stabilität seit Jahren für alle Kunden einen besonderen Investitionsschutz und Betriebssicherheit.

Erfahren

RESI ist das erste am Markt verfügbare Online-Reservierungs-System für die General Aviation und wird ständig zur Abwicklung aller Abläufe eines aktiven Flugbetriebes weiterentwickelt.

Effektiv

RESI ist der erfahrene Partner zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Abläufe eines Flugbetriebes und hilft so, die Kosten zu senken. Hohe Transparenz und Servicequalität bringen neue Impulse und helfen, die Erträge zu steigern.

Vielseitig

RESI zeichnet sich durch integrierte und vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten aus. Dadurch kann RESI optimal für alle Anforderungen eingerichtet werden und die kostenpflichtige Definition individueller Buchungsregeln entfällt.

Flexibel

Darüber hinaus kann RESI selbstverständlich auf Wunsch nach Ihren individuellen Erfordernissen angepasst werden.