MAGMA-Flugkörper steuert ohne Klappen
2017-12-14T07:23:39Z
Eine neue Technik der Steuerung von Flugzeugen und Flugkörpern setzt das unbemannte Fluggerät MAGMA der britischen Firma BAE Systems ein. Die Stealth-Drohne verzichtet auf Klappen zur Steuerung. Stattdessen werden die Triebwerksabgase über gewölbte Flächen an den Tragflächenenden geblasen und erzeugen so eine Kraft, die der sonst von ausgeschlagenen ...
Neue Anti-Schiffs-Waffe der U.S. Navy bald einsatzbereit
2017-12-13T09:04:25Z
Die amerikanische Marine hat bestätigt, dass am 8. Dezember 2017 eine vom Testzentrum Point Mugu in Kalifornien gestartete Boeing B-1B zwei Versuchsmuster des Lankstrecken-Anti-Schiffs-Lenkkörpers LRASM erfolgreich gestartet hat. Jede Lenkwaffe steuerte dabei ein eigenes Ziel auf dem Meer an. Die Zielschiffe waren dabei in Fahrt und wurden von den LRASM ...
Präsident Trump: Die USA sollten zum Mond zurückkehren
2017-12-12T07:43:24Z
Als der amerikanische Präsident Donald Trump am 11. Dezember 2017 seine Unterschrift unter eine neue Direktive für die Raumfahrtbehörde NASA setzte, war er umringt von lächelnden Gesichtern. Seine Anweisung erteilt der NASA die Aufgabe, bemannte Missionen zur Landung auf dem Mond vorzubereiten. Seitdem die letzten Astronauten 1972 den Mond verlassen hatten, ...
Vor 50 Jahren: Rollout der Concorde
2017-12-11T08:55:53Z
Am 11. Dezember 1967 staunte die Luftfahrtwelt. In Toulouse wurde die erste BAC/Sud Concorde aus der Werkhalle gerollt. Der Überschall-Airliner sollte den Luftverkehr revolutionieren. Vor dem Rollout hatten schon 16 Fluggesellschaften Kaufoptionen auf die Concorde abgegeben. Nachdem Anfang der 1970er-Jahre die Treibstoffkosten enorm angestiegen waren und ...
Japans Airline JAL will Überschall fliegen
2017-12-08T08:52:24Z
Vertreter der japanischen Fluglinie JAL haben am 5. Dezember 2017 in Dever, USA, beim Entwickler des zukünftigen Mach-2-Airliners Boom einen Vertrag über 10 Millionen Dollar unterzeichnet. Vorangegangen sind monatelange Verhandlungen.  Japan Airlines will sich damit einen Teil  des zukünftigen Schnellverkehrs sichern. Aus Tokyo wurde eine Option ...
News werden zur Verfügung gestellt von FLIEGERREVUE

RESI - Ihr Partner für eine starke Verbindung

Professionell

RESI ist der professionelle und bewährte Partner von Fliegerclubs, Flugschulen und Haltergemeinschaften zur Planung und Organisation des Flugbetriebes.

Sicher

RESI bietet mit innovativen Lösungen und höchster Stabilität seit Jahren für alle Kunden einen besonderen Investitionsschutz und Betriebssicherheit.

Erfahren

RESI ist das erste am Markt verfügbare Online-Reservierungs-System für die General Aviation und wird ständig zur Abwicklung aller Abläufe eines aktiven Flugbetriebes weiterentwickelt.

Effektiv

RESI ist der erfahrene Partner zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Abläufe eines Flugbetriebes und hilft so, die Kosten zu senken. Hohe Transparenz und Servicequalität bringen neue Impulse und helfen, die Erträge zu steigern.

Vielseitig

RESI zeichnet sich durch integrierte und vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten aus. Dadurch kann RESI optimal für alle Anforderungen eingerichtet werden und die kostenpflichtige Definition individueller Buchungsregeln entfällt.

Flexibel

Darüber hinaus kann RESI selbstverständlich auf Wunsch nach Ihren individuellen Erfordernissen angepasst werden.