Japans Sonde kurz vor der Landung auf Asteroid
2018-09-21T06:32:31Z
Seit dem 3. Dezember 2014 ist die japanische Sonde Hayabusa 2 unterwegs und umkreist zur Zeit den kleinen Asteroiden Ryugu, der etwa einen Kilometer Durchmesser hat. Am 21. September 2018 wurden von der Muttersonde zwei Container in Richtung des Asteroiden abgeworfen. Minerva-II-1 wird zwei kleine Lander (Rover-1A und Rover-1B: Grafik) absetzen. Diese haben ...
Neues Flugzeugprojekt aus China
2018-09-20T06:55:11Z
Der chinesische Luftfahrthersteller Comac erprobt ein neues Flugzeugkonzept – vorerst als Modell im Maßstab 1:10. Die Passagiermaschine, die von der Größe her in den Bereich Regionaljet oder –turboprob fallen dürfte, hat eine extrem schlanke Tragfläche großer Spannweite. Ähnliche Flügelkonzepte in der Vergangenheit hatten die aerodynamischen Vorteile, ...
Japanischer Milliardär fliegt mit Künstlern zum Mond
2018-09-18T06:43:51Z
Das Rätselraten um den zahlenden Passagier für den ersten bemannten Mondflug der amerikanischen Firma SpaceX ist beendet. Am 17. September 2018 gab der Firmengründer Elon Musk die Details der Mission bekannt. Der Betreiber einer japanischen Modeplattform im Internet, der 42-jährige Yusaku Maezawa, hat eine nicht unerhebliche Summe für sein Weltraum-Ticket ...
Privater Astronaut fliegt zum Mond
2018-09-14T06:30:17Z
Das amerikanische Raumfahrtunternehmen SpaceX hatte es schon einmal angekündigt und dann wieder davon Abstand genommen: Beim ersten Flug der in der Entwicklung befindlichen Riesenrakete Big Falcon Rocket (BFR) sollen im Raumschiff zwei Personen an Bord sein und das Ziel ist eine Umrundung des Mondes. Für Montag, den 17. September 2018, ist ein großes ...
Rentner sollen Produktion der Boeing 737 ankurbeln
2018-09-13T06:40:57Z
Die Liste der Kunden, die auf eine bestellte Boeing 737 warten ist lang. Boeing holt jetzt Mechaniker, die schon auf Rente sind, zurück in die Produktion. Zusammen mit neu eingestellten Kollegen soll dadurch der Lieferstau bei der 737 abgebaut werden. Boeing nennt Verzögerungen bei den Teilelieferanten als Ursache für die Schwierigkeiten. Im Werk Renton ...
News werden zur Verfügung gestellt von FLIEGERREVUE

RESI - Ihr Partner für eine starke Verbindung

Professionell

RESI ist der professionelle und bewährte Partner von Fliegerclubs, Flugschulen und Haltergemeinschaften zur Planung und Organisation des Flugbetriebes.

Sicher

RESI bietet mit innovativen Lösungen und höchster Stabilität seit Jahren für alle Kunden einen besonderen Investitionsschutz und Betriebssicherheit.

Erfahren

RESI ist das erste am Markt verfügbare Online-Reservierungs-System für die General Aviation und wird ständig zur Abwicklung aller Abläufe eines aktiven Flugbetriebes weiterentwickelt.

Effektiv

RESI ist der erfahrene Partner zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Abläufe eines Flugbetriebes und hilft so, die Kosten zu senken. Hohe Transparenz und Servicequalität bringen neue Impulse und helfen, die Erträge zu steigern.

Vielseitig

RESI zeichnet sich durch integrierte und vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten aus. Dadurch kann RESI optimal für alle Anforderungen eingerichtet werden und die kostenpflichtige Definition individueller Buchungsregeln entfällt.

Flexibel

Darüber hinaus kann RESI selbstverständlich auf Wunsch nach Ihren individuellen Erfordernissen angepasst werden.